Samstag, 8.08 2020
Wachturm Römischer Wachtturm
Archiv :
Schriftgröße am Browser einstellen
Unsere Partner
Wir bedanken uns bei:
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Gude und Herzlich Willkommen!

Chor neu

Hurra!!, die Chorproben beim gemischten Chor des GSV Born haben wieder begonnen!

Nach Corona bedingter längerer „Enthaltsamkeit“ proben wir wieder unter den erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen. Bei schönem Wetter singen wir im Freien, bei schlechtem Wetter in der Halle des Bürgerhauses Born.

Je nach Anzahl der Sängerinnen und Sänger proben wir in 1 oder 2 Schichten. Das ist zwar nicht ganz so wie bei einer normalen Probe aber die letzten Gesangstunden haben doch gezeigt, dass es allen wieder viel Spaß gemacht hat.

Zur Zeit üben wir „Que Sera, Sera“, „Hallo, schön dass ihr da seid“, „Let it be“, „So lang man Träume noch leben kann“ und einiges mehr.

Wir beginnen immer dienstags um 19:30 Uhr im oder am BGH und freuen uns über jeden Neuzugang – egal ob mit oder ohne Chorerfahrung.

 

Yoga beim GSV

 Yoga beim GSV Born 


Hast Du Lust, etwas für Körper, Geist und Seele zu tun? Dann komm doch zu uns ins Yoga! Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19.15 Uhr - derzeit natürlich unter Einhaltung der gültigen Hygieneregeln - zu 75minütigen Yogaeinheiten im Bürgerhaus in Born. Die Stunden sind vornehmlich auf Entspannung ausgerichtet und beinhalten Elemente aus dem Hatha, Yin und Faszien Yoga. Anfänger und Fortgeschrittene werden gleichermaßen angesprochen.  

Du weißt nicht, ob das für Dich das Richtige ist? Eine Schnupperstunde und Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Für nähere Informationen melde Dich gerne bei der Kursleiterin Jana Gutjahr-Meinert per Email  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder WhatsApp 0177-5898267. Wir freuen uns auf Dich!
 

Trainingsbetrieb

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in den einzelnen Abteilungen

Gymnastik:

Der Trainingsbetrieb bei der Frauengymnastik hat bereits am Montag dem 18.05.20 begonnen. Bei schönem Wetter treffen wir uns bereits um 19:30 Uhr auf dem Kleinsportfeld unterhalb des Sportlerheims. Hier haben wir viel Platz und können leicht große Abstände zur Nachbarin einhalten. Nach ca. 30-45 Minuten Gymnastik starten wir noch zu einem Rundlauf (Spaziergang) von ca. 15 Minuten. Bitte bringt eine Gymnastikmatte mit damit wir auch Übungen im Liegen machen können.

Bei schlechtem Wetter treffen sich die Frauen die gerne beim „Erlebnistanz“ dabei sind um 19:30 Uhr in der Halle des Bürgerhauses mit Hildegard Bernstein.

Um 20:00 Uhr beginnt dann die Gymnastikstunde.

Wegen der Hygienemaßnahmen ist einiges zu beachten: Für die Händedesinfektion muss selbst gesorgt werden. Händewaschen ist möglich Jeder bringt sich sein eigenes Badetuch für die Matte mit. Das Betreten der Umkleidekabine ist nur zum Schuhwechsel (max. 2 Pers.) erlaubt; dann muss man sofort in die Halle gehen. Dort ist auf einen Abstand von 5 qm pro Person zu achten.

 

Die Männer haben ihre 1. Gymnastikstunde nach den Lockerungen am Freitag, dem 22.05.20 aufgenommen. Auch hier bei schönem Wetter auf dem Kleinsportfeld unterhalb des Sportlerheims, freitags um 19:00. Uhr.

Bei schlechtem Wetter ebenfalls ab 19:00 Uhr in der Halle. (Hygienemaßnahmen wie bei der Frauengymnastik)

 

Die 1. Taiji Stunde hat am Donnerstag, dem 28.05.20 um 17:30 Uhr unter den oben genannten Hygienemaßnahmen in der Halle des Bürgerhauses stattgefunden. Künftig wollen wir aber auch bei schönem Wetter auf das Kleinsportfeld auf dem Noll gehen. Wir treffen uns dann ebenfalls um 17:30 Uhr auf dem Parkplatz beim Kleinsportfeld.

 

Der Yoga Kurs beginnt wieder am Donnerstag, dem 18.06.2020 um 19:15 Uhr in der Halle des Bürgerhauses. Die Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen sind wie bei der Frauengymnastik einzuhalten.

 

 

Die Chorproben sind leider zurzeit wegen der sehr hohen Corona Hygiene- und Abstandsregelungen des Hessischen Sängerbundes noch nicht möglich.

 

Kein Spielberieb in Born

Fußball: GSV Born zieht sich vom Spielbetrieb zurück

Fußball-Abteilungsleiter Uwe Dietrich vom GSV Born erklärt den Schritt, kommende Saison nicht in der A-Liga zu starten.

BORN - (orf). Der GSV Born hat in einer außerordentlichen Vorstandssitzung beschlossen, sich vom Spielbetrieb in der A-Liga sofort zurückzuziehen. Der 2. Vorsitzende und Fußball-Abteilungsleiter Uwe Dietrich: „Wir hatten eigentlich einen ausreichenden Kader für eine Mannschaft. Anfang der Woche haben wir dann aber ohne Vorwarnung noch acht Abmeldungen bekommen. Bei der Entscheidung, jetzt nicht nochmal Zeit und Geld zu investieren, um die entstandenen Lücken zu schließen, hat gewiss auch eine Rolle gespielt, dass wir nicht einen einzigen Borner mehr im Team hatten. Wir sind ein Mehrspartenverein, der nicht nur Interesse am Fußball hat. Ich bin aber überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren wieder einen Neustart schaffen.“
 

Pandemie

pandemie
 
Anmeldung

Fussball live
... lade Modul ...